„Warmer Regen“ für Rheiner Schulen aus Düsseldorf

 

Über zwei Milliarden Euro und damit ca. 500 Millionen Euro jährlich, für marode Schulen stellt die NRW-Landesregierung in den kommenden vier Jahren den Kommunen zur Verfügung. „Das ist eine gute Nachricht, die wir mit Freude zur Kenntnis nehmen“, sagte der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion Rheine,  Jürgen Roscher. Dabei ging Roscher noch einmal ausdrücklich auf einen Antrag seiner Fraktion ein, in dem die Standards bei den Rheiner Grundschulen überprüft werden sollen.

„Wir werden bei Bearbeitung dieses Antrages sicherlich merken, dass es bei den Grundschulen verschiedene Mängel gibt und dass Handlungsbedarf besteht. Doch dies betrifft auch die weiter führenden Schulen in unserer Stadt“, ergänzte der schulpolitische Sprecher der SPD-Fraktion, Udo Mollen.

„Mit den nun bereit gestellten Landesmitteln haben wir jedoch die Möglichkeit auch andere Schulen zu sanieren die es nötig haben“ ,so Roscher weiter. In der Vergangenheit ist immer wieder deutlich geworden, dass es bei vielen Schulen in Rheine einen Sanierungsstau gebe, heißt es in der SPD-Fraktion. Leider war es angesichts der angespannten Haushaltslage nicht möglich um Abhilfe zu schaffen. Innerhalb der SPD-Ratsfraktion wurde darauf hingewiesen, dass die Unterhaltung der Schulgebäude eine Aufgabe der Kommunen ist. Daher ist es nur zu begrüßen, dass das Land den Kommunen jetzt kräftig unter die Arme greift.

So herrscht in der SPD-Fraktion Einigkeit darüber, dass auch die Stadt Rheine von diesem „warmen Regen“ aus Düsseldorf profitieren soll. „Die Verwaltung soll daher schnellstens entsprechende Anträge an das Land richten. Nach der Sommerpause werden wir auf jeden Fall nachfragen, ob die Verwaltung tätig geworden ist und ob unsere Stadt sich auf Zuschüsse freuen“, gab Jürgen Roscher die Richtung vor. http://www.spd-rheine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s