Neue Förderung für Sportvereine und Träger von Kindertagesstätten sowie Schulen

Zum 1. Juli 2016 hat das Bundesumweltministerium seine Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative aktualisiert. Was auf den ersten Blick als bürokratische Herausforderung anmutet bietet indes eine Vielzahl von Möglichkeiten. Neben kommunalen Einrichtungen wie der Stadt Rheine selbst, können nun unter anderem auch Sportvereine und Träger von Kindertagesstätten und Schulen Förderungen selbstständig beantragen. Gefördert werden bauliche Maßnahmen z.B. im Bereich der Sanierung von Beleuchtung / Lüftung oder Mobilitätsmaßnahmen im Bereich von Fahrradabstellanlagen. Eine ausführliche Auflistung können Sie dem aktuellen Merkblatt entnehmen, welches Sie auf der Internetseite der Leitstelle Klimaschutz unter www.unser-plan.de abrufen können. Telefonische Unterstützung erhalten Sie ebenfalls von Herrn Wolters (05971/939330) und Herrn Wermers (05971/939595) von der Leitstelle Klimaschutz der Stadt Rheine. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s