Emil der kleine Elch

Ein Sternstündchen vom Kleinsein und Groß-Rauskommen für Kinder ab vier mit Elch Emil, vielen anderen Tieren und Norbert Adams

 

Rheine. – Elch Emil hat ein Problem: Er ist der kleinste Elch im Wald! Er wird einfach nicht größer, und das quält ihn sehr. Um nicht immer zu den anderen aufblicken zu müssen, denkt er sich mit den anderen Tieren allerhand Ungewöhnliches aus, um größer zu werden: er versucht es mit Stelzen, er stellt sich auf einen Misthaufen… Doch eines Tages bringt ihn Elch Ivan auf eine wirklich gute Idee – und die verrät Norbert Adams, wenn er Adams.jpg                 am Mittwoch, 14. September 2016, 15.20 – 15.45 Uhr Emils Geschichte allen Kindern ab 4 Jahren und ihren großen Begleitern vorliest! Die schönsten Bilder aus dem Buch von Christa Gundt und Mechthild Ammann zeigt er im Kamishibaitheater der Stadtbibliothek. Und natürlich geht am Ende alles gut aus und viele andere Tiere blicken zu Emil auf!

Der Eintritt zum Vorlesespaß ist wie immer frei. Gruppen werden um Voranmeldung gebeten (Telefon 05971/939160).

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s