Beratungsbüro der Fachstelle Migration und Integration an der Osnabrücker Straße 88 stellt sich vor

Am Donnerstag, 15. September 2016, bietet die Fachstelle Migration und Integration Nachbarn und Interessierten die Möglichkeit, die Gemeinschaftsunterkunft sowie das Beratungsbüro an der Osnabrücker Straße 88 (1. Obergeschoss), 48429 Rheine, kennenzulernen. Die Stadt Rheine hatte den früher als Fitnessstudio genutzten Gebäudeteil zu Beginn dieses Jahres angemietet und als Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. Als Teil des dezentralen Beratungskonzeptes hat dort auch Khalihlana Razgui, Mitarbeiter der Fachstelle Migration und Integration, sein Büro bezogen.

 

Die Räumlichkeiten können am 15. September 2016 in der Zeit von 17 Uhr bis 18:30 Uhr besichtigt werden. Das Team der Fachstelle Migration und Integration steht in dieser Zeit für Informationen und Fragen zur Verfügung.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s