Das Ende einer Ära

S1300013.jpg

16 Jahr lang sorgte das Floß „Onkel Toms Hütte“ für Abwechslung und Erlebnis auf der Ems. Der alte Lastkahn, der als Anlieger diente, wurde am Mittwochabend aus dem Wasser gehoben und wird jetzt auf der Emssaga-Wiese verschrottet. Viele Jahre vor dem Floß befuhr das „Emsköppken“ die Ems. Dann versandete der Strom immer mehr, so dass eine Fahrt bis zur Bockholter Fähre nicht mehr möglich war, das Schiff wurde verkauft. Die Lizenz zum Fahren mit dem Emsfloß lief aus Naturschutzgründen 2002 aus, Kapitän und Eigner Karl-Heinz König verlegte das Floß nach Lingen. Eine Ära ist beendet.

S1300011.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s