Rahmenplan Innenstadt: Kinder als Innenstadt-Experten

 

jpg - 16.09.2016 - Bilder  Grafik - Ludgerus-Schule - Innenstadt-Experten.jpg

 

Rheine. Wasser ist nicht nur zum Waschen da. Mit Wasser kann man auch ganz toll spielen!  Das fanden Schülerinnen und Schüler der Ludgerus-Grundschule am Dienstag bei ihrem Streifzug durch die Innenstadt. Auf Einladung des Jugendamtes untersuchten 42 Kinder der 3. und 4. Klasse die Innenstadt auf Spielmöglichkeiten für Kinder. Aufgeteilt in vier Gruppen besuchten sie von der Stadthalle bis zum Falkenhof Plätze und Flächen mit und ohne Spielgeräte, gaben dazu ihre Bewertung ab und machten Vorschläge für Verbesserungen. Viele tolle Ideen kamen zusammen. Kinder sind eben Experten für ihre Belange. Die zahlreichen Informationen werden jetzt für die Rahmenplanung Innenstadt aufbereitet. Erste Tendenzen sind dabei: An vielen Flächen, wie der Grünfläche an der Stadthalle oder dem Marktplatz fehlen ihnen Spielgeräte, Die Wasserspielanlage am Staelschen Hof hat zwar einige Mängel, aber Wasser finden Kinder eben einfach toll zum Spielen. An vielen Stellen stört sie der herumliegende Müll und besonders am Emsufer die zahlreichen Hundehaufen. Nach mehr als zwei Stunden Exkursion bei fast 30 Grad war dann ein kühles Eis als Dankeschön ein kleiner Dank für die tolle Mitarbeit der Schülerinnen und Schüler und auch für die Begleiterinnen der Schule, mit deren aktiver Unterstützung das Projekt gut gelang.

 

Der Rahmenplan Innenstadt ist in den kommenden Jahren das zentrale Großprojekt der Stadtentwicklung in Rheine. Ziel ist es, die Innenstadt modern und zukunftsfähig zu gestalten und für Bürger, Anwohner, den Handel und Tourismus zu attraktiveren.  Auf der Grundlage von 14 strategischen Entwicklungszielen für die Innenstadt wurden insgesamt 48 Einzelmaßnahmen entwickelt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s