Mitmachen für Europa!

Unbenannt.png
RHEINE. Jeden Sonntag eine Stunde für Europa: Die Gruppe Rheine der europäischen Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ lädt auch morgen, Sonntag, 19. März, wieder dazu ein, ein Zeichen für ein demokratisches und rechtsstaatliches Europa zu setzen.
Die Auftaktveranstaltung am vergangenen Sonntag mit 300 Teilnehmern war ein erstes Ausrufezeichen. „Rheine hat als eine der kleinsten Städte, die bei ‚Pulse of Europe‘ mitmachen, sensationell viele Leute auf die Straße gebracht“, sagen die Mitorganisatoren Dominik Bems, Norbert Kahle und Hermann Willers.
Treffpunkt an diesem Sonntag ist wieder der Borneplatz (14 Uhr). Ein Rundgang durch die Innenstadt, bei dem bewusst die Plätze angesteuert werden, die den Namen der Rheiner Partnerstädte tragen, ist bei der Polizei angemeldet. Ob sich ein Zug in Bewegung setzt, wird vor Ort entschieden. „Wer eine Europafahne hat, soll sie auf keinen Fall zu Hause lassen“, hofft Mitorganisatorin Anna-Lena Scheinig, dass das „Blau mit gelben Sternen“ erneut den Borneplatz dominiert.
Mitorganisator Matthias Schrief erinnert noch einmal an die Überparteilichkeit der Bewegung „Pulse of Europe“. „Für eine Stunde spielen wir Demokraten in Rheine alle im Team Europa. Und so, wie Jogi Löws Jungs im DFB-Dress ihre Vereinsfarben zu Hause lassen, spielen wir eine Stunde im blauen Trikot mit gelben Sternen.“
Ziel der in Frankfurt initiierten Bürgerbewegung „Pulse of Europe“ ist es, ein vereintes, demokratisches Europa zu erhalten. „Demokratie ist kein Zuschauersport“, sagt Schrief und zitiert einen Kerngedanken der „Pulse of Europe“-Initiative: „Jede und jeder ist für das Scheitern oder das Gelingen unserer Zukunft verantwortlich, niemand kann sich herausreden. Zu hoffen, alles werde schon gutgehen, ist zu wenig und brandgefährlich.“
Wer die Kundgebungen, die auch an den kommenden Sonntagen stattfinden sollen, unterstützen will, kann sich unter „Pulse of Europe – Rheine“ bei den Organisatoren melden.
  • Pulse of Europe – Rheine, Borneplatz, Sonntag, 19. März, 14 Uhr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s