Ein wundervoller Auftakt

Wer ein Streichorchester oder ein Blechbläserquartett erwartet hatte, oder einen Klavierspieler mit Sängerin, der war sicherlich enttäuscht am Dienstagabend im Morriensaal des Falkenhofes. Schließlich ging es um die Auftaktveranstaltung zur „Kulturentwicklungsplanung“ in Rheine. Stattdessen umrahmte Achim Leufker, der bekannte Rheiner Poetry Slamer der Programm. Und das war mal ganz etwas Anderes, viel erfrischender. Zeigte aber auch, dass „Kultur“ in Rheine nicht nur die üblichen Veranstaltungen wie Gasttheater oder Gastkonzerte sind, sondern dass es hier noch eine weitaus größere Szene gibt. Zum Abschluss der Veranstaltung brachte Leufker diese tolle Geschichte:

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s