Borne und Rheine im Austausch

Rheine. Der Rat der Stadt Rheine fuhr gemeinsam mit dem Verwaltungsvorstand der Stadtverwaltung und Vertretern des Städtepartnerschaftsverein am vergangenen Freitag zu einem Informationsaustausch in die niederländische Partnerstadt Borne. 

 Ratsaustausch_mit_Borne_2017 (3).jpg

Nach der Begrüßung durch den Bürgermeister, Rob Welten, im Bürgersaal des Gemeindehauses bedankte sich Rheines Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann für die Einladung und den herzlichen Empfang.

 

Im nächsten Jahr feiert die Städtepartnerschaft 35-jähriges Jubiläum. Die Beziehungen sind immer noch sehr eng. Dies zeigen die vielen Aktivitäten und Austauschprogramme, die jedes Jahr zwischen den Vereinen und Schulen organisiert werden. Die Bürgerinnen und Bürger von Borne und Rheine tragen – immer wieder hervorragend unterstützt durch die beiden Partnerschaftsvereine – damit maßgeblich zu einer gelebten Partnerschaft bei. Auch die Kontakte auf der Verwaltungsebene sind gut. Regelmäßige und gegenseitige Besuche belegen auch hier das Interesse an einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit.

Bei Besichtigungsfahrten zu den Themen Kultur/Sport, Pflege/Wohlbefinden, Bildung/Wohnen und Unternehmensentwicklung konnten fachliche Aspekte diskutiert und neue Anregungen gewonnen werden. Dabei war auch die zukünftige Ausgestaltung der Städtepartnerschaft ein wichtiges Thema.

 

Einig waren sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der Rückfahrt, dass durch den Besuch in Borne nicht nur die Bindung zwischen den Partnerstädten weiter verbessert sondern auch die persönlichen Beziehungen vertieft werden konnten.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s