Ehrungen für Gästeführer

Rheine. Eine sehr erfreuliche Aufgabe konnten Rheines Bürgermeister Dr. Peter Lüttmann und die Geschäftsführerin von Rheine.Tourismus.Veranstaltungen.e.V, Birgit Rudolph, wahrnehmen.

 Gästeführer2.jpg

Gemeinsam ehrten sie im Ratssaal der Stadt Rheine 50 aktive Gästeführerinnen und Gästeführer. Neben einer Urkunde überreichte der Bürgermeister auch ein Präsent.

Dr. Peter Lüttmann dankte den Anwesenden nicht nur für ihr Kommen, sondern vor allem für ihre Tätigkeit. Er hob ihre besondere Bedeutung als Multiplikatoren für die Lebensqualität Rheines hervor. „Als Gästeführer zeigen Sie vielen Besuchern die schönen und interessanten Orte unserer Stadt und sind damit Botschafter für Rheine“, so der Bürgermeister weiter. Angeboten werden von Rheine.Tourismus.Veranstaltungen.e.V. klassische Stadtführungen, Führungen für Kinder, mit dem Nachtwächter oder der Marketenderin, kulinarische Führungen, Apothekerführungen und künstlerische Führungen.

In Bentlage werden Führungen auf der Kloster-, Salz- und Naturroute angeboten. Geheimnisführungen, Veranstaltungen zu Salz und Technik, plattdeutsche Führungen und auch mit dem Rad.

Ausgebildet wurden alle Führer von Frau Dr. Beilmann-Schöner, Leiterin der Städtischen Museen, und ihrem Team.

 

Ein ganz besonderer Dank galt Monika Niesert. Sie ist Gästeführerin der ersten Stunde und seit sage und schreibe 35 Jahren aktiv. Aufmerksam wurde sie durch einen Aufruf in der Tageszeitung „Die Stadt braucht Gästeführer“. Gemeldet hat sie sich zunächst nicht, weil sie unbedingt Führungen geben wollte, sondern als Neubürgerin darin die Gelegenheit sah, Rheine viel besser kennen zu lernen.

Fast ein Jahr dauerte die Ausbildung und von ehemals 50 gestarteten Personen blieben am Ende nur 2 Führerinnen über, die sich deshalb nicht über mangelnde Beschäftigung beklagen konnte. Monika Niesert berichtete in einem kurzen, unterhaltsamen und pointierten Vortrag über ihre besonderen Erfahrungen als Gästeführerin. So hörten die Gästeführer so manche lustige Anekdote.

 

Mit Marianne Probst, Werner Schneyink und Gisela Voigt sind drei weitere Gästeführer bereits seit 25 Jahren aktiv. Aber auch für den „Nachwuchs“ ist gesorgt. Im Frühjahr dieses Jahres haben weitere 14 Gästeführer für die Innenstadt ihre Prüfung bestanden und sehen mit Eifer und Spannung ihrer ersten Führung entgegen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s